Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.



Aktuelles

World of Warcraft

Rift

Frag Sharlet: Rückblick, Kurioses und Angespielt

Der Herr der Ringe: Online

Starcraft 2

Runes of Magic

Aion

Star Trek Online

Star Wars: The Old Republic

Diablo 3

Age of Conan

Technik

Kino Reviews

allvatar Kolumnen

Sonstiges

Umfragen

Suchtdebatte / Diskussion um sog. Killerspiele


  • SELECT Datenbankabfrage (%v) gescheitert
  • SELECT Datenbankabfrage (%v) gescheitert
09.03.2011 12:08 Uhr | Sharlet | 9003 Aufrufe 0 like 1 flame
< Seite 2 von 2
1

Frag Sharlet 1: Rift-Dungeons und Old Ironforge


Halb 10 in Deutschland: Jetzt gibt es zwar keinen Knoppers, aber dafür unsere neue Artikel-Serie Frag Sharlet, die den Allvatar-Mitgliedern jeden Mittwoch um 9:30 Uhr alle MMO-Fragen beantwortet. Egal ob Beta-, Test- oder Liveserver-Informationen, Trailer, Links, Infos, Bilder, Videos oder einfach nur eine ordentliche Lootliste – Sharlet hat die Antworten.



Ihr erreicht die Frag Sharlet-Kolumne über das neue Portal sharlet.allvatar.com

Arrow  Ihr erreicht die Frag Sharlet-Kolumne über das neue Portal sharlet.allvatar.com

Auf welcher Webseite schaut ihr nach Neuigkeiten, um euch zu informieren, ob der Beta-Test für Diablo 3, StarCraft oder Tera endlich begonnen hat? Auf www.allvatar.com natürlich! Denn wir informieren euch, sobald Beta-Tests aller MMOs begonnen haben, und verlosen in den meisten Fällen sogar jede Menge Zugänge für den geschlossenen Beta-Test! Doch, was ist, wenn ihr trotzdem noch Fragen zu diesen Themen habt? "Wo kann ich einen Beta-Key beantragen? Wo aktiviere ich meinen Code? Wann fängt die Beta an? Wann hört sie auf?"

Solche Fragen stellt ihr normalerweise in Foren im Internet - in seltenen Fällen bekommt ihr dort eine Antwort, im Normalfall werdet ihr geflamed und im schlimmsten Fall... na, vergessen wir das.

Fragen über Fragen

Sich durch die Foren zu wühlen und ein paar gescheite Antworten zu erhalten, ist bereits nervig genug. Nun geht es jedoch weiter und ihr wollt noch mehr Antworten und Informationen zum neuen MMO haben: "Welche Fraktionen wird es geben? Völker? Klassen? Talente? Berufe? Erfolge? Gebiete? Quests? Raids? Dungeons? Gibt es schon eine Datenbank für das neue MMO? Sind Addons erlaubt? Darf ich im Spiel fliegen? Kann ich reiten? Bekomme ich Haustiere? Wie sieht die Ausrüstung und Waffen aus?" - diese Liste ist unendlich erweiterbar.

Auch aktuelle MMOs werfen immer wieder jede Menge Fragen auf, die sich nur durch Ausprobieren auf einem Testserver oder Recherche im Internet beantworten lassen. Schaut euch nur an, was für ein Boom vor wenigen Monaten ausgebrochen ist, als das neue World of Warcraft-Addon Cataclysm startete: "Wie viele maximale Ehrenpunkte gibt es in Cataclysm? Wie komme ich nach der Quest wieder nach Vashj'ir? Was ist die Essenz der Unterwelt? Was kostet das Wollmammut aus Dalaran, wenn es keine Marken mehr gibt? Wie teuer ist das Fliegen in Azeroth?" - all diese Fragen (und 79 weitere) habe ich im letzten halben Jahr bereits beantwortet.

Sharlet hat die Antworten

Ab sofort beantworte ich auf sharlet.allvatar.com alle Fragen, die sich euch in Sachen MMOs stellen: Beta-, Test- oder Liveserver-Informationen, Trailer, Links, Infos, Bilder, Videos oder einfach nur eine ordentliche Lootliste - Sharlet hat die Antworten.

Übrigens: Fan von Allvatar auf Facebook zu werden lohnt sich! Wollt ihr mehr über die Redaktion und den Hintergrund von Allvatar erfahren? Unterhaltsame Bilder während unserer Messebesuche anschauen? Beta-Keys und andere Spiele oder Goodies gewinnen? Dann besucht uns auf Facebook!

Los geht es mit der ersten Kolumne

Heute ist Mittwoch - 9:30 Uhr - Blizzard lässt euch nicht auf die Server von World of Warcraft. Ein guter Zeitpunkt, um sich über ein paar neue MMOs oder den aktuellsten News von World of Warcraft zu informieren. Da es heute meine erste Frag Sharlet-Kolumne auf sharlet.allvatar.com ist, beginnen wir mit zwei kleinen Fragen, die mich in letzter Zeit beschäftigt haben. Ab nächsten Mittwoch seid ihr dann an der Reihe!

 

Nach nur drei Tagen erreichten die ersten Spieler Stufe 50 im neuen MMO Rift.

Arrow  Nach nur drei Tagen erreichten die ersten Spieler Stufe 50 im neuen MMO Rift.

RIFT: Welche Dungeons gibt es und wann darf ich rein?

Ich bin in dem neuen MMO Rift langsam soweit, um meinen ersten Dungeon zu besuchen. Welche Instanzen gibt es alles in Rift und ab wann darf ich sie betreten? Wie viele Spieler haben Platz und gibt es für die Gegner Erfahrungspunkte? Das habe ich mich vor wenigen Tagen selbst gefragt und hier sind die Antworten: 

Insgesamt gibt es zehn verschiedene normale Dungeons. Vier für jede Fraktion (Skeptiker und Wächter) und zwei Stück für beide Fraktionen. Mit Level 50 könnt ihr die zehn Dungeons im Experten-Modus besuchen, das ist mit dem heroischen Modus in World of Warcraft vergleichbar. Der Timer für den Experten-Modus wird nach einem Tag zurück gesetzt - dann steht euch der Dungeon wieder zur Verfügung. Normale Dungeons besitzen keinen Timer und können nach dem Zurücksetzen sofort wieder betreten werden. Ihr besucht die Dungeons in Rift in einer Gruppe aus fünf Spielern - alle Gegner geben euch Erfahrungspunkte, wobei die Höhe der Punkte davon abhängig ist, welches Level ihr habt. Seid ihr schon zu "groß" für den Dungeons, dann winken weniger Erfahrungspunkte!

Wichtig: Die Wächter- und Skeptiker-Dungeons dürft ihr auch besuchen, wenn ihr der jeweils anderen Fraktion angehört. Lediglich die Anreise in das feindliche Gebiet wird etwas anstrengender.

  • Skeptiker-Dungeon: Eisengrab (Level 17-21)
  • Skeptiker-Dungeons: Tiefschlagminen (Level 23-27)
  • Skeptiker-Dungeons: Laternenhakens Untergang (Level 42-46)
  • Skeptiker-Dungeons: Zauberkessel (Level 48-50)
  • Wächter-Dungeons: Reich der Feen (Level 17-21)
  • Wächter-Dungeons: Finstere Tiefen (Level 23-27)
  • Wächter-Dungeons: Runischer Herkunft (Level 38-42)
  • Wächter-Dungeons: Abgründige Kluft (Level 48-50)
  • Neutrale Dungeons: Kaskade des Ekels (Level 28-32)
  • Neutrale Dungeons: Königsbresche (Level 33-37)
  • Experten-Dungeons (Tier 1): Reich der Feen (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 1): Eisengrab (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 1): Kaskade des Ekels (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 1): Königsbresche (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 1): Laternenhakens Untergang (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 2): Finstere Tiefen (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 2): Tiefschlagminen (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 2): Runischer Herkunft (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 2): Abgründige Kluft (Level 50)
  • Experten-Dungeons (Tier 2): Zauberkessel (Level 50)
Endlich ist Old Ironforge über einen Tunnen in Eisenschmiede erreichbar. Dort wartet auch Magni Bronzebart auf euch.

Arrow  Endlich ist Old Ironforge über einen Tunnen in Eisenschmiede erreichbar. Dort wartet auch Magni Bronzebart auf euch.

WoW: Was gibt es in Old Ironforge zu sehen?

Viele Spieler kennen den Bereich unterhalb von Eisenschmiede bereits - das sogenannte Old Ironforge ist früher nur über einen Exploit im Spiel erreichbar gewesen. Ich war früher nie dort unten, sondern habe nur mit den Exploits in Sturmwind rumgespielt. ;) Mit Patch 4.1 wird die schwere Tür im Thronsaal von Eisenschmiede endlich geöffnet und der Weg zum alten Eisenschmiede liegt frei. Ein kleiner Tunnel führt euch hinab in das düstere Kellergewölbe. Lauter verschlungene Gänge aus Stein führen nach rechts, links, oben und unten - ein einziges Wirrwarr aus steinernen Wegen. Wenn ihr nach unten schaut, seht ihr brodelnde Lava und jede Menge Abgrund. Das erinnert vom Stil her sehr an den Schwarzfels. In den Gängen stehen ein paar Wachen von Eisenschmiede und die bekannten Feuerbehälter zieren die Wände. 

Noch gibt es auf dem Testserver keine Karte für Old Ironforge. Ihr gelangt nach einer Weile zu einer Plattform, auf der drei NPCs stehen. Bei einem davon handelt es sich um Magni Bronzebart, dem eigentlichen König der Zwerge, der sich dort auf der Plattform in Stein verwandelt hat, während er ein Buch aus Ulduar analysiert hat. Das schicke Buch liegt übrigens noch immer hinter ihm auf einem Podest und kann zumindest äußerlich begutachtet werden. Magni selbst ist zu einer wunderschönen weißlichen Steinfigur geworden, die auf einem interessanten Muster aus Splittern auf dem Boden steht.

Ob in Zukunft noch etwas mit dem alten Magni passieren wird und ob es da unten weitere NPCs, Quests oder andere Aktionen geben wird, ist bislang leider nicht bekannt. Falls nicht, dann können sich jetzt wenigstens alle Spieler Old Ironforge einmal ohne schlechtes Gewissen ansehen. 




0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
Frag Sharlet 1: Rift-Dungeons und Old Ironforge - allvatar.com